Zauberhafte Welt der Märchen

Es war einmal…..
und so geht die Mär, dass Hexen, Zwerge, Schornsteinfeger und sogar Einhörner dieses Jahr das Showprogramm der Münchner Narrhalla bestimmen. Der große Ball eröffnet den Reigen durch die Welt der Märchen und Sagen. Ein Ball, an dem die Schönste des Landes gefunden werden soll, der Märchenprinz seine Auswahl trifft und ein Kater gestiefelt und gespornt seinen Charme spielen lässt. Kaum, dass sie widerstehen können, die Tänzerinnen der Münchner Prinzengarde. Die Farben des Windes entführen auf den Spuren von Pocahontas in die Tiefe und das Grün des Waldes und die Welt der Sagen. Aber auch die Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, Hänsel und Gretel oder Schneewittchen und die 7 Zwerge, sind zuhause im Wald und verzaubern durch ihre Geschichten. Böse Feen, Hexen und vergiftete Äpfel treiben die Spannung immer höher, doch eines ist gewiss – das Happy End. Spritzig, einfallsreich und voller Charme präsentiert die Garde der Narrhalla die ewigen Geschichten, die wir alle kennen und lieben. Aber der Wind stürmt weiter auf die Dächer der Großstädte. Dort wartet Mary Poppins auf die emsigen Schornsteinfeger. War nicht der Schornsteinfeger eines der ältesten Glücksbringer? Und Glück werden wir brauchen, denn nur sehr selten zeigt sich das Fabeltier der Märchen – das Einhorn. Und es geht die Mär, dass jeder, dem eine Herde Einhörner erscheint, Goldtaler geschenkt bekommt.

Na dann…………
Die Münchner Prinzengarde heißt Sie willkommen in der Traumfabrik der Bühne, des Faschings und der zauberhaften Welt der Märchen. Inszeniert und trainiert wurde die Show 2019 von Angelica Ebel.

Willst auch Du mittanzen?

Die offizielle Münchner Prinzengarde der Narrhalla sucht Verstärkung

Die „offizielle Münchner Prinzengarde“ der Narrhalla ist im TSC Metropol München e.V. beheimatet. Der Adresse in München für Show- und Gardetanz.

Während des Faschings begleitet die Prinzengarde das offizielle Narrhalla Prinzenpaar der Landeshauptstadt München mit atemberaubenden Shows. In der Zwischenzeit sind die Revueshows der erfolgreichen Choreographin und Trainerin Angelika Ebel über die Grenzen Münchens hinaus bekannt.

In den vergangenen Jahren trat die Garde mit „Zirkus-Zirkus“, „Traumschiff“, „Im Zeichen des Feuerdrachen“, „Jahreszeiten“ oder „Hollywood“ in den großen Münchner Ballsälen und Bühnen auf. Dazu zählen der Bayerische Hof, das Deutsche Theater, der Löwenbräukeller, der Viktualienmarkt, Marienplatz und Stachus.

Aber auch in vielen sozialen Einrichtungen wie Schulen, Seniorenheimen und Kindergärten treten wir auf.

Die Show-Garde ist ein bunte Truppe von Mädels und Jungs im Alter zwischen 15 und 35 Jahren. Jeder der gerne tanzt, aber auch bereit ist, intensiv zu trainieren, ist herzlich willkommen! Trainiert wird das ganze Jahr, damit das hohe Niveau der Shows gehalten wird bzw. sogar gesteigert werden kann. Ein Probetraining ist jederzeit möglich. Man findet uns immer montags ab 20 Uhr im Zunfthaus in der Thalkirchnerstraße 76.

Für den persönlichen Kontakt schreibst Du am besten direkt info@tsc-metropol.de oder gerne auch an anfragen@narrhalla.de.

Top