Börni I.

(Bernd Dostler)

Bernd Dostler ist am 07. Januar 1975 in Weiden i. d. Opf. geboren.

Nach seiner Schulbildung im Internat der Regensburger Domspatzen absolvierte er eine Ausbildung zum Konditor im väterlichen Betrieb. Der Beruf brachte ihn nach München, wo er im „Café Münchner Freiheit“ zunächst als Konditor, später als Einkaufs- und Verkaufsleiter tätig war.

Als junger Startup eröffnete er im Juni 2000 die eigene Firma „Zuckersucht“ die ultimative Werbekonditorei mit eigener Produktion (s. hierzu www.zuckersucht.de), deren Spezialität exklusive Werbe-Lebkuchen-Erzeugnisse wie Herzen, Orden, Foto-Lebkuchen, die ausschließlich als Sonderanfertigungen in liebevoller Handarbeit hergestellt werden, ist.

Der mit zwei Brüdern aufgewachsene Bernd Dostler findet seine Entspannungsfaktoren bei Kajakfahren, Fischen, Joggen und Fitness. Seine größte Passion ist aber sein Betrieb, den er äußerst erfolgreich betreibt.

Unterstützer des Prinzen

Natalie I.

(Natalie Bergmeier)

Natalie Bergmeier erblickte am 04. Februar 1983 als echtes Münchner Kindl die Welt.

Nach der Schulzeit entschied sie sich für eine wirtschaftsorientierte Ausbildung, die sie im Wirtschaftszweig der Fachoberschule Bad Tölz absolvierte. Ihre berufliche Ausbildung will sie mit einer Fachausbildung für die Immobilien-Wirtschaft abschließen und dann in den Familienbetrieb, die Firma Barbara Bergmeier Immobilien RDM, bei der sie Mitinhaberin ist, einsteigen.

Vielseitigkeit zeigt Natalie Bergmeier nicht nur in ihren beruflichen Zielen. Schon früh wurde ihre tänzerische Begabung erkannt. Sie begann mit Ballettunterricht und absolvierte bei der Royal Accademy of Dancing erfolgreich mehrere Tanzprüfungen bis Garde III. Als ihre Tanzleidenschaft den Standardtanz entdeckte, beendete sie ihre klassische Ballettausbildung und wechselte zum klassischen Standardpaartanz.

Obwohl der bayerischen Tradition und dem Münchner Brauchtum sehr verbunden, fühlt sich Natalie Bergmeier als Kosmopolitin. Reisen ist für sie ein neu entdecktes Hobby. In ihrer Freizeit treibt sie viel Sport, joggt mit ihrem Hund Hanibal, betreibt Wassersport und liebt Motorbootfahren. Seit sie einen Führerschein besitzt, ist sie auch eine begeisterte Off-Road-Fahrerin mit ihrem Jeep.

Unterstützer der Prinzessin

Top