Christian III.

(Christian Gaisböck)

Am 20. November 1975 in München geboren, verbrachte Christian Gaisböck seine Jugend in Laim. Die Liebe zu München haben ihm seine Eltern bereits ab der Geburt implementiert: Die Wies´n, der Viktualienmarkt, der Englische Garten, die Fußgängerzone, die Leopoldstraße und vieles mehr.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann folgte die Weiterbildung bis zum Master of Management. Mehr als 15 Jahre seiner beruflichen Karriere verbrachte er bei einem Münchner Unternehmen schlecht hin, der BayWa AG. Wenn auch von seinen AZUBI Kolleginnen und Kollegen als „Kartoffel Heini“ verschrien, zog er seine Ausbildung durch und ist dem Agrar- und insbesondere dem Saatgut- und Düngerbereich bis heute treu geblieben. Erfolgreich agierte er in Deutschland, Osteuropa und ab 1. Juli 2017 warten neue berufliche Herausforderungen.

Bereits als kleiner Bub war er ganz närrisch nach Fasching. Unvergessen bleibt für ihn der Auftritt im Jahre 1983 als Pumuckl. Gemeinsam mit seinem Vater als Meister Eder und seiner Mutter als Frau Eichinger beim Kinderfaschingsball in der Olympiahalle. Unvergessen auch die vielen Kehrausbälle im Deutschen Theater.

Christian ist durch und durch ein Münchner, da darf natürlich auch die Leidenschaft für den Münchner Fußball nicht fehlen. Wann immer er kann, ist er begeistert im Stadion zu finden oder aber auf der Rennstrecke: er fuhr leidenschaftlich und vor allem schnell bei der MINI Challenge mit.

Jetzt erwartet den Münchner eine neue Herausforderung, auf die er sich schon riesig freut. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Petra wollen sie, als offizielles Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt bis Faschingsdienstag München regieren. Man darf gespannt sein!

Petra IV.

(Petra Gaisböck)

Petra Gaisböck, geboren am 26. März 1973, „A‘ echts Münchner Kindl“. Für sie gibt es nichts Schöneres, als den Sonnenaufgang auf der Arnulfstrasse radelnd, mit Blick auf die Frauenkirche zu erleben oder mit ihrer vierbeinigen großen Liebe, dem schlappohrigen Dobermann Rüden Eddy, durch den Englischen Garten zu laufen. Gerne genießt sie mit Ehemann Christian auch mal das Münchner Nachtleben oder die Vielfalt der sprichwörtlichen Münchner Gastlichkeit und natürlich die Wies`n.

Die bekennende Vegetarierin wird schon mal gerne zum „Flexitarier“ wenn’s um bayrische Schmankerl wie Weißwurst und Leberkäs geht. Das gehört einfach zu München und da ist sie gerne bereit, eine Ausnahme zu machen.

Ihre berufliche Laufbahn hat sie nach der mittleren Reife bei einem Münchner Urgestein, der Kaut Bullinger GmbH & Co. KG mit einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau begonnen. Mit Stationen bei namhaften Unternehmen ist sie dem IT Bereich seit fast 20 Jahren treu geblieben. Aktuell leitet sie ein Vertriebsgebiet für das Unternehmen MTI Technology GmbH. Wann immer es zu Herausforderungen im Bereich von Speichersystemen kommt, ist sie mit Rat, Tat und Verkaufsgeschick zur Stelle.

Petra Gaisböck freut sich riesig auf den Fasching 2017 und ein gemeinsames Feiern und fröhliche Stunden mit den Münchnerinnen und Münchnern.

Unterstützer des Prinzen

Unterstützer der Prinzessin

Top